Galatasaray lehnt Angebot von Udinese ab! Sacha Boe…

0 82

Sacha Boey, der mit seinem Fußball, den er in der letzten Spielzeit bei Galatasaray gespielt hat, auf sich aufmerksam gemacht hat, legt zu. Für den 21-jährigen Rechtsverteidiger unterbreitete der italienische Serie-A-Klub Udinese den Gelb-Roten ein offizielles Angebot.

4,5 Millionen Euro Angebot

Udinese machte offiziell 4,5 Millionen Euro für Sacha Boey, doch die Gelb-Roten lehnten ab. Auch Hellas Verona, Monza und Southampton interessieren sich für den 21-Jährigen.

Okan Buruk sagte: „Er wird bleiben“

Technikchef Okan Buruk reagierte auf die Transfergerüchte um Sacha Boey. Buruk, der nach dem Trabzonspor-Spiel Erklärungen abgab, sagte, dass sie Boey nicht verkaufen würden.

Okan Buruks Aussage

„Sacha Boey wird bei uns bleiben; er war einer der besten in der Besetzung, was die Leistung angeht … Wir sind mit der Leistung von Mertens zufrieden.“

Zu Beginn der Saison war er aus dem Team ausgeschieden.

Der junge Rechtsverteidiger, der in der Vorperiode für die 1,2 Millionen Euro Ablöse des Rennes-Klubs transferiert worden war, wurde zu Beginn dieser Amtszeit nicht zum Camp eingeladen. Während Galatasaray weiterhin in Österreich arbeitete, setzte Boey seine Vorbereitungen für die neue Amtszeit mit der Reservemannschaft in Florya fort.

Geboren am Tag nach Verletzungen

Nach den Verletzungen der Rechtsverteidiger Dubois und Omar bei Galatasaray wurde Sacha Boey in der ersten Woche der Supreme League in die A-Mannschaft aus der Reservegruppe aufgenommen.

Sacha Boey, der in dieser Saison in allen 4 Spielen 90 Minuten benötigte, erzielte in der Saison 2021-2022 in 19 Spielen für Galatasaray 1 Tor.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More