Forschungsvorschlag für Pekers Thesen von Kılıç von CHP

0 73

CHP Izmir Stellvertreter Sevda Erdan Kilic, vorgebracht von Sedat Peker, dem Chef der Kriminalorganisation, „Korruption, Bestechung und Erpressung“ brachte seine Thesen auf die parlamentarische Tagesordnung. Kılıç erklärte in seinem Forschungsvorschlag an die Türkische Große Nationalversammlung Folgendes:

„Die 98. Verfassung der Verfassung und die Türkische Große Nationalversammlung mit dem Ziel, die Maßnahmen festzulegen, die es unserem Land ermöglichen, wieder ein Rechtsstaat zu sein und das Ziel einer reinen Gesellschaft zu verwirklichen, indem alle Seiten der Argumente untersucht werden wurden der Öffentlichkeit widergespiegelt und die meisten davon wurden bestätigt“, heißt es in der Erklärung.

Kılıç sagte in seiner schriftlichen Erklärung über die Wette:

„Die Türkei erlebt seit langem eine Zeit, in der Korruptions-, Bestechungs-, Beschlagnahmungs- und Erpressungsvorfälle mit öffentlichen Verwaltern und hochrangigen regierungsnahen Politikern verwickelt sind. Die Tatsache, dass die Regierung und die Justiz den Prozess nur verfolgten, entleerte sich das Konzept der Gerechtigkeit. Sedat Peker weigerte sich, diese Argumente vorzubringen. Als CHP-Organisation und Abgeordnete, insbesondere unser Vorsitzender Herr Kemal Kılıçdaroğlu, forderten und warteten wir darauf, dass die Staatsanwaltschaft von Amts wegen eine Untersuchung einleitet und untersucht, ob diese Anschuldigungen richtig sind oder nicht. Staatsanwälte spielten das Spiel „Ich habe nicht gesehen, ich habe nicht gehört, ich weiß nicht“, indem sie ihre Augen, Ohren und Münder geschlossen haben.“ Sedat Pekers letzter Die Äußerungen von Ak, Präsidentenberater Serkan Taranoğlu zu den Vorwürfen, dass einige Personen, darunter auch unter ihnen, Bestechungsgelder angenommen hätten, schlugen wie eine Bombe auf der Tagesordnung ein. Nach diesen Argumenten mit WhatsApp-Korrespondenz und Dokumenten hat unser Vorsitzender, Herr Kemal Kılıçdaroğlu, angekündigt, dass wir als CHP-Organisation heute eine Vergehensanzeige machen werden. Nach diesen Dokumenten wurde das Wort „könnte es sich um ein Bestechungsdokument handeln“ Geschichte. Die Nachricht verbreitete sich, dass Serkan Taranoğlu, der Berater des Präsidenten war und den Sedat Peker dokumentiert und der Bestechung beschuldigt wurde, zurückgetreten ist. Die Nachricht über seinen Rücktritt ist positiv, aber er sollte nicht glauben, dass er für diese Aktion, die in der TCK als Ordnungswidrigkeit gilt, nicht bestraft wird, indem er in der nächsten Periode einfach zurücktritt. Der Gerechtigkeit wird Genüge getan, wenn auch spät.“

An alle politischen Parteien „saubere Gesellschaft“Kılıç setzte seine Aussage wie folgt fort:

„Kommt, lasst uns die Beziehungen in der Mafia-Staats-Politik-Spirale in allen Einzelheiten untersuchen, lasst es uns aufdecken, lasst uns eine neue Seite aufschlagen. Lasst uns ermitteln und die Staatsanwaltschaftsbarone aufdecken, die Banden von Polizisten sind. Unsere jungen Leute, die sich selbst verlieren mit der Wirkung von Drogen auf die Straße gehen und sich zu Boden werfen, spiegeln sich in der Öffentlichkeit wider.“ Während wir uns Gedanken machen „Wie können sich Drogen so leicht verbreiten und beschaffen?“, finden wir die Antwort auf das Problem, wenn wir Drogenkuriere sehen Polizei und Staatsanwälte der Drogenbarone.“

„Forschungsausschuss sollte eingerichtet werden“

Kılıç betonte, dass Pekers Argumente an den Susurluk-Vorfall erinnerten, und sagte: „Nach diesem Unfall erinnern wir uns alle an die schmutzigen Verbindungen im Land und was passiert ist, um sie wieder gut zu machen. Mehmet Elkatmış, der Vorsitzende des Susurluk-Forschungsausschusses der Großen Nationalversammlung der Türkei und Gründungsmitglied der AKP, sagte jedoch: „Ich habe so etwas noch nicht gesehen. In der Türkei tut sich was; Die Worte „Es gibt kein Gesetz, kein Recht oder keine Justiz“ zeigen, dass das, was heute passiert, schwerwiegender und skandalöser ist als das, was vor 26 Jahren passiert ist. Aus diesem Grund sollte der zuvor für den Susurluk-Unfall eingesetzte Untersuchungsausschuss auch für die Enthüllungen von Sedat Peker eingesetzt werden. Wenn die Staatsanwälte, die den Künstler Gülşen blitzschnell festgenommen haben, nicht gegen die Enthüllungen von Sedat Peker vorgehen, sollte unbedingt ein Untersuchungsausschuss unter dem Dach der Türkischen Großen Nationalversammlung eingerichtet werden, um diese jenseits aller Thesen stehenden Aussagen zu untersuchen. Die Thesen von Sedat Peker sollten recherchiert werden, diejenigen, deren Namen in den Thesen genannt werden, und diejenigen, die diese Argumente bezeugen können, sollten unter dem Dach der Türkischen Großen Nationalversammlung gehört werden. Tweet Ceddin, in einer Umgebung, in der der Journalist, der seine Arbeit verrichtet, während der Morgenoperationen festgenommen und aus Gründen, die keinen Platz im Gesetz haben, Klagen gegen ihn eingereicht wurden, widersprechen die Anschuldigungen, denen Peker angeklagt wird, dem normalen Lauf des Lebens von der Staatsanwaltschaft ignoriert. Es geht nicht um Straftaten im Zusammenhang mit der Anzeige, sondern um Wetten, die die Staatsanwälte von Amts wegen prüfen werden. Aber wenn die Staatsanwälte trotz aller Anschuldigungen und sogar der Beweise nicht tätig werden, dann deshalb, weil jemand versucht, diese Ereignisse zu vertuschen, indem er seine Bevölkerung benutzt.sagte.

Kılıç setzte seine Aussage fort, indem er argumentierte, dass die Personen, die auf die Anschuldigungen setzten, von jemandem geschützt wurden:

„Wenn wir uns die Profile der Personen ansehen, die Gegenstand dieser Anschuldigungen sind, ist klar, dass fast alle von ihnen in Kontakt mit dem AKP-Generalführer Recep Tayyip Erdoğan, Innenminister Süleyman Soylu, AKP-Politikern und -Bürokraten stehen, und das ist es auch erklärte, dass diese Wetten auch in der AKP hinter den Kulissen gesprochen werden.Jeden an einem Verbrechen Beteiligten vor Gericht zu stellen, indem er die ihm übertragene öffentliche Pflicht missbraucht, indem er sie nimmt und missbraucht, ist das eigentliche Überlebensproblem unseres Landes.Geschäftsleute, Journalisten, Politiker, usw. wer Gegenstand der Anschuldigungen ist … Für einen Cent zur Rechenschaft gezogen zu werden, wird für die Zukunft unseres Landes äußerst wertvoll sein. Komm, lass uns dieses Gremium gründen, lauf nicht weg. Du sagst, dass du fehlerfrei bist, dass Sie keine Korruption begehen, dass die Berater im Palast keine Bestechungsgelder für die Geschäftsnachverfolgung annehmen – hier ist Ihre Chance, wir als CHP wollen Ihnen dabei helfen. z. Kommen Sie, beweisen Sie in der zu gründenden Forschungskommission, dass diese Thesen nicht stimmen, und Sie werden freigesprochen. Wie auch immer, Sie werden die Mehrheit in dem einzurichtenden Forschungsausschuss haben, Sie werden der Leiter des Ausschusses sein, Sie werden den Leuten zuhören, die Sie wollen, sowie den Zeugen, die wir wollen, Sie werden die Öffentlichkeit aufklären. Lass die Öffentlichkeit die Wahrheit mit all ihrer Klarheit sehen und erfahren.“

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More