Eine schroffe Botschaft des Parlamentsvorsitzenden Şentop an die Griechen am 30. August

0 31

Mustafa Şentop, der Vorsitzende der Türkischen Großen Nationalversammlung, veröffentlichte anlässlich des 100. Jahrestages der Großen Offensive vom 30. August und der Schlacht des Oberbefehlshabers eine Botschaft. Şentops Aussage lautet wie folgt:

Am 30. August 1922, unter dem Kommando von Mustafa Kemal Pascha, der „große Sieg“, bei dem alle Helden, egal ob Soldaten, Zivilisten, Frauen, Männer oder Kinder, die tausend starben und geboren wurden, beflaggt wurden als Gräben, ist das konkreteste Zeichen für die Entschlossenheit und den Willen unserer Nation auf ihrem Weg in die Zukunft mit ihrem Erbe aus der Vergangenheit.

In der Großen Offensive, die am 26. August 1922 begann, erklärte unsere heldenhafte Armee am 9. September 1922 ihren endgültigen Sieg in Izmir, indem sie den Feind mit einer unerbittlichen Verfolgung aus Anatolien vertrieb.

Der Sieg des Oberbefehlshabers, der mit einem ausgeklügelten militärischen Plan zu einer Zeit errungen wurde, als unsere Nation aus der Heimat vertrieben wurde und aus der Geschichte gelöscht werden wollte, ist im Wesentlichen der Sieg des Willens und Glaubens unserer Nation an die volle Unabhängigkeit . Unsere geliebte Nation hat ihre nationalen Bemühungen mit dem Sieg gekrönt und allen, Freund und Feind, gezeigt, dass Anatolien für immer unsere Heimat ist.

Der 30. August, in goldenen Buchstaben in die Geschichte eingeschrieben als der Tag, an dem unsere Nation ihre ewige Unabhängigkeit erlangte, wurde nicht nur für unsere Nation, sondern für alle unterdrückten Nationen unter dem Joch des Imperialismus zur Hoffnung.

ACHTUNG FÜR GRIECHENLAND: ERINNERE DICH AN DEINE TRAGÖDIE VOR EINEM JAHRHUNDERT

An diesem Tag des Sieges finde ich es sinnvoll, noch einmal an eines zu erinnern. Heute beobachten wir, dass einige unserer Nachbarn ähnliche Fehler machen wie vor einem Jahrhundert. Die wahnhaften Politiker unserer Nachbarn geben feindselige Äußerungen gegen die Türkei ab, indem sie sich wie gestern hinter einigen imperialistischen Ländern verstecken. Sie glauben, ihre unkonventionellen Forderungen nach Völkerrecht mit Unterstützung der Imperialisten verwirklichen zu können. Mein Rat an sie ist; Erinnere dich an deine Tragödie vor einem Jahrhundert!

Wenn Sie es vergessen, wird Ihr Schicksal heute eins zu eins und wahrscheinlich sogar noch schlimmer sein.

Wir wollen mit unseren Nachbarn in Frieden leben; Wir sind dafür, unsere Probleme auf diplomatischem Wege im Rahmen des Völkerrechts zu lösen, aber wenn sie dies für eine Schwäche halten, lassen Sie sie wissen, dass es keine Grenzen gibt, was wir für unser Land tun können.

Lassen Sie sie nicht vergessen, dass jede Seite unserer Geschichte geschrieben wurde, indem wir unsere Entschlossenheit unter Beweis stellten, „tausend Leben für das Wohl des Landes zu opfern“.

Der 100. Jahrestag dieses großen epischen Sieges, der am 30. August 1922 stattfand, erfrischt unseren Stolz und unseren Stolz, während wir auf unser Ziel zumarschieren und danach streben, unser Heimatland und unsere Nation unter unserer großen Flagge zu verherrlichen.

Der 100. Jahrestag des 30. August ist das Versprechen für viele weitere 100 Jahre. Mögen die Seelen all unserer Märtyrer, die für dieses geliebte Heimatland gestorben sind, insbesondere Gazi Mustafa Kemal Atatürk und seine Mitstreiter, die unserer Geschichte mit der Idee einer unabhängigen Türkei goldene Seiten hinzugefügt haben, in Frieden ruhen.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More