Die Person, die im Auftrag der PKK das Abbrennen des Waldes vorbereitete, wurde ins Gerichtsgebäude geschickt

0 80

Der Verdächtige, der entschlossen war, auf Befehl der Terrororganisation PKK in Antalya einen Waldbrand vorzubereiten, wurde dem Gerichtsgebäude überstellt.

Ahmet K., der gestern im Distrikt Finike festgenommen wurde, wurde zur Sicherheitsdirektion der Provinz Antalya gebracht.

Der Verdächtige, dessen Verfahren hier abgeschlossen wurden, wurde von den Teams der Strive Against Terrorism Branch an das Gerichtsgebäude verwiesen.

In der gestrigen Erklärung des Innenministeriums wurde berichtet, dass die Teams der Provinzialsicherheitsdirektion, die daran arbeitet, die Aktivitäten der Terrororganisation PKK / KCK zu entschlüsseln und zu verhindern, PKK-Propaganda betrieben und versuchten, Schwefelsäure zu liefern und dass Ahmet K erwischt wurde.

Nach der Ankunft in Antalya aus Kayseri erhielt der Verdächtige, bei dem festgestellt wurde, dass er mit der Arbeit auf dem Bau begonnen hatte, die von ihm im Internet aufgegebene Schwefelsäure-Bestellung von der Fracht, und zwar mit den Worten „Devran-Rojhat“, der an terroristischen Aktivitäten beteiligt war In Syrien kontaktierte er das Organisationsmitglied und suchte verschiedene Orte in Antalya auf.Es wurde aufgezeichnet, dass er gestanden hatte, den Befehl erhalten zu haben, einen Waldbrand zu entfachen.

In der Erklärung des Ministeriums hieß es auch, dass das Mitglied der Organisation ihm Bilder und Ausrüstung geschickt habe, in der er beschreibe, wie er Geld vorbereiten und den Apparat verwenden würde, um den Wald zu verbrennen, so Ahmet K.

QUELLE: AA

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More