Die Bilanz der Waldbrände in Kahramanmaraş wurde ermittelt

0 79

Im Kısıklı-Distrikt von Kahramanmaraş brach gestern gegen 12:30 Uhr ein Waldbrand aus. Eine große Anzahl von Teams wurde nach der Benachrichtigung in die Region entsandt. Während das steile Gelände in der Region die Reaktion der Gruppen auf das Feuer verstärkte, breiteten sich die Flammen aufgrund des starken Windes schnell aus. 10 Hubschrauber und 5 Flugzeuge, davon 3 mit Nachtsichtsystemen, warfen Wasser in die Flammen, woraufhin 335 Mitarbeiter mit 34 Wassersprinklern, 7 Wassertanks, 4 Bulldozern, 10 Löschfahrzeugen und 13 Löschfahrzeugen reagierten.

Nach 10 Stunden Arbeit konnte der Brand gegen 22.30 Uhr unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Während rund 30 Hektar Wald durch das Feuer verbrannt wurden, geht die Kühlarbeit der Teams in der Region weiter.

Das Feuer, das im Bezirk Bulanık des Bezirks Dulkadiroğlu ausbrach, konnte durch das frühzeitige Eingreifen der Teams in kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden. 1 Hektar Wald wurde durch das Feuer zerstört.

Die Ermittlungen der Teams dauern an, um die Ursachen der Brände zu ermitteln.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More