Der junge GUZEL, der bei Akşeners Besuch in Silivri sagte: „Wir kommen nicht miteinander aus“, verließ die Parteiorganisation

0 80

Da für die Wahlen 2023 nur noch wenig Zeit übrig war, beschleunigte die Opposition ihre prahlenden, schwarzen Propaganda- und Wahrnehmungsoperationen.

Ein weiteres neues Theater von Meral Akşener wurde entschlüsselt, als sich herausstellte, dass die Leute, die sie bei den Parteiclustertreffen, die sie fast jede Woche abhielt, auf das Podium stellte, mit der DÜZGÜN-Partei verwandt waren.

‚GOOD PARTY‘ FINGER IM THEATER KÖNNEN WIR NICHT ERHALTEN

Akşener, der in den vergangenen Tagen diverse Kontakte im Istanbuler Stadtteil Silivri hatte, „begegnet“ einem jungen Mann auf der Straße. DUE vor laufender Kamera behauptete der junge Mann, der um den Parteivorsitzenden trauerte, er könne das Haus nicht verlassen.

Der junge Mann, dessen Name als Ensar Kaşçıoğlu bekannt wurde, sagte: „Ich habe 10 Lire in meiner Tasche. Ich gehe nicht aus dem Haus, damit ich kein Wasser bekomme. Ein Wasser kostet 4 Lire, wenn wir wollen etwas zu essen, alles ab 15-20 Lira. Ein Stift ab 20 Lira, ein Notizbuch ab 30 Lire. Schwarz Ich denke an den Schnee, ich weine zu Hause. Ich sage, was esse ich in der Kantine, werde ich verhungern? Warum denkt dieser Staat nicht an uns? Warum bietet uns der Staat nichts? Wie bekommen wir eine angemessene Bildung? Sind wir nicht die Jugend dieses Staates? Soll ich Syrer sein? „Muss ich Afghane sein? um einen Bildungszuschuss zu erhalten. Ist ein Stift 30 Lira wert. Jetzt geben sie den Stift in Raten auf den Märkten ab“, sagte er.

PARTY AUS

Es stellte sich heraus, dass der junge Mann namens Ensar Kaşçıoğlu, der litt, weil er nicht zurechtkam, auf einer Mission im Bezirksvorsitz der GÜZEL-Partei Kartal war.

MACHT DIE SCHLAGZEILEN IN DER FEARLY ZEITUNG

Es wurde auch enthüllt, dass Ensar Kaşçıoğlu, der sagte: „Ich habe 10 Lire in meiner Tasche, ich kann kein Testbuch kaufen, ich weine im Haus“, die Schlagzeile der Korkusuz-Zeitung am 28. August 2022 war.

 

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More